Not & Rettungsruf  112

Alarmierung: Mittwoch 21.09.2016 / 21.34Uhr  
Einsatzende: Mittwoch 21.09.2016 / 23.00Uhr
Einsatzort: Fretter, Giebelscheidstraße
Einsatzstichwort: Feuer 2 - Industriebrand
Alarmierte Einheiten:
LG Fretter mit HLF20, LF20TS, ELW1
Polizei
 
Einsatzbeschreibung: Am Mittwochabend wurde die Löschgruppe Fretter um 21.34Uhr per Meldeempfänger zu einem holzverarbeitenden Betrieb in die Giebelscheidstraße in Fretter gerufen. Dort kam es zu einem kleinen Brand in einem Förderschacht einer mit Holzspänen befeuerten Heizungsanlage.
Sofort ging ein Trupp des HLF unter schwerem Atemschutz mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung und weiteren Erkundung vor. Der ELW1 und das LF20TS blieben in Bereitstellung.
Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Nach einer abschließenden Kontrolle wurde die Einsatzstelle an den Besitzer übergeben. Der Einsatz konnte um 23.00Uhr beendet werden, nachdem die Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge und Gerätschaften wieder hergestellt war.

 

 

 

 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok