Not & Rettungsruf  112

Räumungsübung im Kindergarten Fretter
 
Mit dem Auslösen der Rauchmelder begann am Mittwochmorgen eine Räumungsübung im Kindergarten Fretter.
Unter Beobachtung der Feuerwehr Fretter verließen alle Kinder und ihre Erzieherinnen umgehend den Kindergarten und fanden sich vorbildlich nach kürzester Zeit an der Sammelstelle auf der Außenanlage ein. Nachdem überprüft wurde ob alle Kinder anwesend waren, rückte das HLF 20 der Löschgruppe Fretter an.
Wie im Ernstfall auch, ging sofort ein Trupp unter Atemschutz zur Kontrolle der Räumlichkeiten in den Kindergarten vor. Anschließend wurden den Kindern das Fahrzeug, sowie einige Geräte gezeigt und veranschaulicht.

Alle Räume wurden von einem Atemschutztrupp kontrolliert.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok